Archiv der Kategorie: Eifel-Geschichte(n)

Eine Weihnachtsgeschichte

Uns wurde kalt: wir hatten die Wanderung durch die Schavener Heide hinter uns, standen dicht am Wassergraben vor Burg Satzvey, wollten die erleuchtete Burg zur Blauen Stunde fotografieren. „Die Burg wird nur zu besonderen Events beleuchtet“, sagte man uns. Wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Burgen, Schlösser, Kirchen und Architektur, Eifel-Geschichte(n) | Kommentare deaktiviert

Fronleichnamsprozession in Laufeld – Blumenteppiche

Unsere Wanderung auf dem Grafschaftspfad bei Manderscheid führte uns durch Laufeld. Vier Altäre im Ort waren für die Fronleichnamsprozession liebevoll mit Blumenteppichen geschmückt. Sehen Sie unseren Fotobericht in Facebook.

Veröffentlicht unter Allgemeines, Eifel-Geschichte(n) | Kommentare deaktiviert

125 Jahre Eifelverein – Gegründet 1888

„125 Jahre Eifelverein – Gegründet 1888″ ist der Titel einer kurzen Chronik, die beim Portal Rheinische Geschichte online zur Verfügung steht. Die Chronik zeichnet die Entwicklung des Eifelvereins von der Gründung am 22. Mai 1888 im Kursaal von Bad Bertrich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eifel-Geschichte(n), Eifelverein | Kommentare deaktiviert

Eifelführer digital

Ein Jahr nach Gründung des Eifelvereins im Jahre 1888 hatte der erste Vorsitzende, der Trierer Gymnasialdirektor Adolf Dronke, eine Idee: Er wollte dem Wanderer bei der Entdeckung der noch weithin unbekannten Eifel ein zuverlässiges Nachschlagewerk an die Hand geben. Bereits … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eifel-Geschichte(n), Eifelverein | Kommentare deaktiviert

Nachrufe auf Adolf Dronke († 1898)

Trierer Gymnasialdirektor, Mathematiker, Botaniker und Gründer des Eifelvereins Von Wolfgang Schmid Ein vielbeschworener Begriff in der aktuellen bildungspolitischen Diskussion ist das Schlagwort Medienkompetenz. Medienkompetenz bezeichnet – so die Wikipedia – „die Fähigkeit, Medien und ihre Inhalte den eigenen Zielen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Eifel-Geschichte(n), Eifelverein | Kommentare deaktiviert

Wanderführer anno 1914 „Westerwald / Siebengebirge“

Regenwetter, keine Lust zu wandern? Schmökern Sie mal in diesem Wanderführer „160 Wanderungen in den Westerwald und das Siebengebirge und die dieses Gebiet begrenzenden Täler von Rhein, Sieg und Lahn …“, erschienen 1914 bei Stollfuß in Bonn (169 S.). Sie können … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eifel-Geschichte(n) | Kommentare deaktiviert

Rückblende – Die Eifel um 1900

Die Eifelbibliothek des Eifelvereins in der Genovevaburg in Mayen enthält ein Bändchen mit vielen, schönen Landschaftsaufnahmen, das um 1900 im Auftrag des Kölner Eifelvereins herausgegeben wurde. Wir zeigen eine kleine Auswahl der darin enthaltenen Bilder in Facebook. Sie können das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eifel-Geschichte(n), Eifelverein | Kommentare deaktiviert

„Faszination von Hexen und Zauberern“

Professor Dr. Wolfgang Schmid im Interview zu neuer Sagen-und Geschichtensammlung. Der Trierische Volksfreund präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Geistkirch-Verlag in Saarbrücken die „Sagen und  Geschichten aus der Westeifel“ des Volkskundlers Matthias Zender in einer neuen Auflage. Wolfgang Schmid, Professor für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eifel-Geschichte(n) | Kommentare deaktiviert