Archiv der Kategorie: Natur

Drover Heide – Die Heide blüht

Die Drover Heide vor den Toren Dürens ist – nachdem die militärische Nutzung durch die belgischen Streitkräfte 2004 endete – seit 2005 als Naturschutzgebiet von 670 ha ausgewiesen. Das Naherholungsgebiet ist Rückzugsgebiet seltener Pflanzen und Tierarten. So wurden alleine 460 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eifel (Nord), Landschaften, Natur, Pflanzen | Kommentare deaktiviert

Dunkler Wiesenknopf-Ameisenbläuling

„Weißt Du eigentlich, warum der Ameisenbläuling seinen Namen trägt?“ Ursula stand im Straßengaben, das nasse Gras reichte über die Gummistiefel, sie fokussierte einen kleinen, dunklen Schmetterling. Natürlich hatte ich keine Ahnung aber ich war sicher, das würde sich gleich ändern. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schmetterlinge | Kommentare deaktiviert

Die Eifel im Wechsel der Jahreszeiten (Folge 3)

Das Wanderjahr geht zu Ende, Zeit inne zu halten, Kraft zu tanken für vor uns liegende Abenteuer und Zeit, das vergangene Jahr noch einmal an uns vorüberziehen zu lassen. In den kommenden Tagen möchten wir an einigen Beispielen zeigen, wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eifel (Mitte), Landschaften, Natur | Kommentare deaktiviert

Die Eifel im Wechsel der Jahreszeiten (Folge 2)

Das Wanderjahr geht zu Ende, Zeit inne zu halten, Kraft zu tanken für vor uns liegende Abenteuer und Zeit, das vergangene Jahr noch einmal an uns vorüberziehen zu lassen. In den kommenden Tagen möchten wir an einigen Beispielen zeigen, wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eifel (Mitte), Landschaften, Natur | Kommentare deaktiviert

Die Eifel im Wechsel der Jahreszeiten (Folge 1)

Das Wanderjahr geht zu Ende, Zeit inne zu halten, Kraft zu tanken für vor uns liegende Abenteuer und Zeit, das vergangene Jahr noch einmal an uns vorüberziehen zu lassen. Bis zum Ende des Jahres möchten wir an einigen Beispielen zeigen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Burgen, Schlösser, Kirchen und Architektur, Eifel (Süd), Natur | Kommentare deaktiviert

Alendorf – Wo Blumen blühen und Falter flattern

Dieser Wanderweg zählt zu unseren absoluten Favoriten in der Eifel. Zu allen Jahreszeiten sind wir dort, früh am Morgen und spät am Abend, immer wieder bezaubern uns die Wacholderhänge, die Kiefernwälder und die Blütenpracht: Mal ist es ein Sonnenaufgang am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eifel (Mitte), Natur, Schmetterlinge | Kommentare deaktiviert

Der Kalltalweg [25] bei Zerkall

Von der Mündung der Kall in die Rur bei Zerkall führt diese gemütliche Tour auf einer Seite in das Tal der Kall bis Zweifallshammer (ehemaliges Hüttenwerk) und auf der anderen Seite wieder zurück. Der Weg (10,6 km; 156 hm) verläuft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eifel (Nord), Schmetterlinge | Kommentare deaktiviert

Unser Blutmond

Ein Jahrhundertereignis war für den 27. Juli angekündigt: Für mehr als eine Stunde würde der Mond in den Erdschatten tauchen und blutrot leuchten – die längste sichtbare totale Mondfinsternis des Jahrhunderts. Beginnen sollte das himmlische Spektakel kurz nach Sonnenuntergang, wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Burgen, Schlösser, Kirchen und Architektur, Eifel (Mitte), Nachtaufnahmen, Natur, Wandertouren | Kommentare deaktiviert

Ein Schmetterlingspfad im Urfttal bei Nettersheim

Möchten Sie Ihren Kindern verschiedene Arten von Schmetterlingen zeigen? Wir haben hier etwas für Sie! Der Schmetterlingspfad im Urfttal bei Nettersheim ist barrierefrei, er ist durchgehend asphaltiert und somit mit Kinderwagen und Rollstuhl gut zu befahren. Die Schmetterlingsfauna im Urfttal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eifel (Mitte), Schmetterlinge | Kommentare deaktiviert

Ein (Wasser)Fall für alle Jahreszeiten

Die „Rausch“ im Enderttal ist ein Fall für alle Jahreszeiten! Fotos dazu, wir sie ihr Bild im Ablauf des Jahres verändert, finden Sie in Facebook. Sie erreichen die „Rausch“ von der Klosterkirche Maria Martental über einen Pfad in ca. 10 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landschaften, Mosel, Natur | Kommentare deaktiviert