Monatsarchive: August 2019

Drover Heide – Die Heide blüht

Die Drover Heide vor den Toren Dürens ist – nachdem die militärische Nutzung durch die belgischen Streitkräfte 2004 endete – seit 2005 als Naturschutzgebiet von 670 ha ausgewiesen. Das Naherholungsgebiet ist Rückzugsgebiet seltener Pflanzen und Tierarten. So wurden alleine 460 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eifel (Nord), Landschaften, Natur, Pflanzen | Kommentare deaktiviert

Winzerweg Mayschoß

Kennen Sie den …? Nein, keine Sorge, natürlich folgt jetzt kein Altherrenwitz, schließlich geht es hier ums Wandern. Allerdings, alte Witze und Wanderwege haben eins gemeinsam: Gut erzählt bzw. aus neuer Perspektive betrachtet wirken sie wie neu. Das gilt auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ahr | Kommentare deaktiviert

Wacholder-Kyll-Weg

Der Wacholder-Kyll-Weg bei Bleckhausen ist einer dieser örtlichen Rundwanderwege, die Wanderer im Gesundland Vulkaneifel gewöhnlich links liegen lassen; sie treffen sich vielmehr an den Dauner Maaren, im Liesertal oder in Manderscheid. Der Weg (12,2 km; 259 hm Anstieg) liegt abseits … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eifel (Süd) | Kommentare deaktiviert

Köhler- und Loheweg

Drei historische Wege bilden im Kreis Ahrweiler die „Historische Straße“: Der „Wacholderweg“ bei Heckenbach, der „Eisenweg“ zwischen Ramersbach und Ahrweiler und der „Köhler- und Loheweg“ bei Ramersbach. Diese Wege vermitteln durch zahlreiche Informationstafeln und Erlebnispunkte historisches Wissen, ökologische Zusammenhänge und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eifel (Mitte) | Kommentare deaktiviert

Wanderer- und Schmetterlingsparadies bei Kempenich

„Ich bin dann mal weg!“ Mancher reist durch halb Europa auf der Suche nach sich selbst, dabei findet man, was man sucht, ganz in der Nähe: Stille und Einsamkeit auf naturnahen Pfaden zwischen Engeln und Weibern. Bitte verzeihen Sie die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eifel (Süd) | Kommentare deaktiviert