Archiv des Autors: hepeters

Siebengebirge: Beethoven-Wanderweg (15,3 km; 629 hm)

Für den Beethoven-Wanderweg im Siebengebirge müssen Sie viel Zeit mitbringen: Für die Auf- und Abstiege (Petersberg, Stenzelberg, Rosenau, Geisberg, Schallenberg und Drachenfels; die ergeben etwa 630 hm); für viele schöne Ausblicke über das Rheintal und die Höhen des Siebengebirges; für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rhein | Kommentare deaktiviert

KinderKletterSpaß in der Kakushöhle

Dieser Beitrag wendet sich an junge Eltern und junggebliebene Großeltern, die Kinder zum Wandern „verführen“ wollen. Er führt zur Kakushöhle nahe Mechernich, einer der größten offenen Höhlen in der Eifel. Die Kakushöhle besteht aus der „Großen Kirche“ (bis zu 15 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eifel (Mitte), KinderWanderSpaß | Kommentare deaktiviert

Rurtal-Felsenweg von Kallerbend nach Abenden

Buntsandstein prägt das Bild der Landschaft im Rurtal zwischen Zerkall und Abenden. Sein Rot und das Grün der Kiefern hellen selbst graue Tage im Winter auf und tun dem Gemüt gut. Sie stimmen auf dem kommenden Frühling ein. Sicher ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rureifel, Wandertouren | Kommentare deaktiviert

Märchenhafte Vulkaneifel: 3 Maare und ein Märchen (18,4 km; 165 hm)

Unser Wandervorschlag verbindet Pulvermaar, Trautzberger Maar und Holzmaar sowie das Strohner Märchen. Ein kurzer Abstecher führt in das enge, felsige Tal des Alfbaches („Strohner Schweiz“). Auf den Höhen bei Gillenfeld bietet er weite Blicke über die Vulkaneifel. Auf halber Strecke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eifel (Süd) | Kommentare deaktiviert

Ritterrunde Heimbach – Mariawald (13,5 km; 348 hm)

Diese Erweiterung der bekannten „Klosterrunde“ – wir haben sie nach Burg Hengebach „Ritterrunde“ genannt –  führt von Heimbach aus am Ufer des Staubeckens Heimbach entlang, vorbei am Jugendstil-Wasserkraftwerk (Besichtigung nach Anmeldung), hinauf zur Ferienanlage „Landal Eifeler Tor“, auf halber Höhe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eifel (Nord), Rureifel, Wandertouren | Kommentare deaktiviert

Spaziergang vom Decke Tönnes zum Michelsberg

An der L234 steht zwischen Bad Münstereifel und Effelsberg eine kleine Wallfahrtskapelle, sie ist dem heiligen Antonius von Ägypten gewidmet; im Volksmund nennt man sie „Decke Tönnes“. Von dort führt unser Spaziergang über 8,7 km (109 hm) zur Wallfahrtskapelle St. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Burgen, Schlösser, Kirchen und Architektur, Eifel (Mitte) | Kommentare deaktiviert

EifelSchleife Stockertblick und Herkelstein (Stadt Mechernich)

Diese Runde haben wir schon mehrfach als Rundweg „5“ (Mechernich) vorgestellt, sie ist eine Empfehlung für alle Jahreszeiten. Mit 10,9 km und nur geringen Anstiegen (168 Höhenmeter) bietet sie abwechslungsreiche Wanderunterhaltung für etwa 3 Stunden. Während der Orchideenblüte (Mai – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eifel (Mitte) | Kommentare deaktiviert

Ein Schmuckstück: Die Feldkapelle der Familie Willems

Auf den Höhen der Grafschaft, unmittelbar an der Einfahrt zum Werksgelände der Firma HARIBO, steht diese schmucke Feldkapelle. Errichtet wurde sie im Jahre 1856 von der Familie Willems aus Adendorf zur Erinnerung an Tochter Anne Sophiae, die an dieser Stelle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Burgen, Schlösser, Kirchen und Architektur, Eifel (Mitte) | Kommentare deaktiviert

Über die Dreiborner Hochfläche bei Wollseifen / Vogelsang zur Urfttalsperre

Diese abwechslungsreiche Wanderung (16,4 km; 354 hm) führt in die Rureifel: die Höhen des Nationalparks Eifel bei Wollseifen bieten weite Ausblicke über die Dreiborner Hochfläche, von schroffen Felsvorsprüngen präsentieren sich Rurtalsperre-Obersee und Urfttalsperre. Die Wüstung Wollseifen und Vogelsang IP machen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eifel (Nord), Rureifel | Kommentare deaktiviert

Wanderung durch die „Toskana der Eifel“

„Toskana der Eifel“ – so heißt eine der neuen EifelSpuren bei Blankenheim (15,8 km; 328 hm). Der Weg führt über die Wacholderhänge bei Ripsdorf / Alendorf durch das im Sommer blütenübersäte Lampertstal. Die Wacholderhänge sind im späten Frühjahr Standort seltener … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eifel (Mitte) | Kommentare deaktiviert