Erkensruhr: Über den Schöpfungspfad auf die Dreiborner Hochfläche

Auf dem Schöpfungspfad

Auf dem Schöpfungspfad

Dieser Weg schafft Abstand vom Alltag, er regt auf 14 km (264 m Aufstieg) an zu innerer Einkehr und Selbstbesinnung. Er führt über naturnahe, teilweise felsige Pfade, philosophische und biblische Texte auf dem Schöpfungspfad regen an zur Besinnung, die Stille und Abgeschiedenheit auf der Dreiborner Hochfläche und die Einsamkeit in den Tälern von Viehbach, Wüstebach und Erkensruhr weisen den Weg zu sich selbst.

Wegeverlauf: Sportplatz Finkenauel – Kapelle Sankt Hubertus – Erkensruhr Alte Post – Waldkapelle – Schöpfungspfad – Fledermaushöhle – Matthiasweg (HWW 6 des Eifelvereins) – Dreiborner Hochfläche – Viehbachtal – Wüstebachtal – Erkensruhrtal – Sportplatz Finkenauel

Informationen zu dieser Tour mit GPS-Track zum Herunterladen gibt es im EifelPfadFinder, unseren Fotobericht in Facebook.

Dieser Beitrag wurde unter Eifel (Nord) veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.