Rotes Waldvöglein – Seltene heimische Orchidee

Rotes Waldvöglein

Rotes Waldvöglein

Viele von Ihnen werden das Rote Waldvöglein noch nicht gesehen haben, in der Eifel findet man es recht selten. Es braucht kalkhaltigen oder doch basenreichen, lockeren, humosen, nicht zu trockenen Lehm- oder Tonboden mit guter Mullauflage. Es scheut volle Besonnung ebenso wie tiefen Schatten. Es besiedelt Laubwälder, Mischwälder und Kiefernbestände in warmen Lagen.

Wie alle in Europa vorkommenden Orchideenarten ist auch das Rote Waldvöglein durch europäische und nationale Gesetze streng geschützt. In Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen steht es auf der Roten Liste (3) gefährdeter Arten.

Wir haben diese schöne Orchidee vorgestern an einem Standort in der Eifel besucht. Sehen Sie mehr Fotos in Facebook.

Dieser Beitrag wurde unter Orchideen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.